Newsletter

    Produkttests/ SÜSSES

    Apfelstrudel

    Ich hab schon so unfassbar viele Strudel in meinem Leben gegessen, dass ich gar nicht mehr weiß, welcher der Beste war. Was ich aber weiß ist, dass ich den Teig im Apfelstrudel liebe und dass er am besten selbstgemacht schmeckt. Und weil ich immer noch viel zu oft höre, dass der Teig bei manchen reißt und sie ihn sich vegan schon gar nicht vorstellen können, muss jetzt endlich ein Rezept dafür her. Eins, das auch wirklich funktioniert und vor allem schmeckt! Here we go… veganer Apfelstrudel!

    veganer apfelstrudel schnabula rasa
    veganer apfelstrudel schnabula rasa

    Nach so vielen Jahren bin ich nun auch endlich stolze Besitzerin einer Kenwood Küchenmaschine! Ihr wisst ja wie stolz ich auf meinen Blendtec Mixer bin und ewig war ich mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt eine Küchenmaschine brauche. Handmixer und Muskelkraft haben jahrelang einen super Job gemacht, aber jetzt weiß ich… YES baby, you need it!
    Nicht nur dass die Teige einfach feiner und besser werden, ich liebe die Tatsache, dass ich nebenbei schon wegräumen und sauber machen kann. Egal ob Strudelteig, Brotteig oder Kuchenteig, es ist schon schön der Küchenmaschine bei der Arbeit zuzusehen.

    Und ihr wisst, was immer kommt… bei mir muss alles in den Geschirrspüler! In wenigen und vor allem einfachen Handgriffen ist alles abmontiert, im Geschirrspüler und sauber.

    veganer apfelstrudel schnabula rasa kenwood
    vegan apfelstrudel schnabula rasa kenwood

    Bei der Auswahl der Küchenmaschine war mir klar: Sie MUSS schön sein und dann natürlich auch noch super funktionieren! Design und Optik sind mir aber manchmal sogar noch wichtiger! 🙂 Wäre es am Ende aber nur um Optik gegangen, hätte ich mich ehrlichweise für eine Kitchen Aid entschieden. Leider habe ich mich aber schon mehrmals über sie geärgert, weshalb meine Wahl auf die wunderschöne Küchenmaschine von Kenwood in der Sense Special Edition gefallen ist. So viele Möglichkeiten, so einfach Handhabung und ich gebe sie nie wieder her!

    apfelstrudel vegan schnabula rasa kenwood
    apfelstrudel vegan schnabula rasa kenwood

    Apfelstrudel

    Zubereitungszeit 1 Stunde

    Zutaten

    • 250 g glattes Mehl
    • 1 TL Salz
    • 1 EL Olivenöl
    • 140 ml Wasser
    • 1 kg Äpfel
    • 100 g Zucker, auch Kokosblütenzucker möglich
    • 1 Pkg. Vanillezucker
    • 1 Zitrone (Saft davon)
    • 100 g vegane Butter (z.B. Flora Plant)
    • 100 g Brösel
    • 1 TL Zimt
    • 200 ml Hafermilch

    Anleitungen

    • Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser in der Küchenmaschine für 5-8 Minuten zu einem geschmeiden Teig kneten. Danach bei Zimmertemperatur für 20-30 Minute rasten lassen. Verwendest du ihn gleich, lässt er sich nicht ziehen und reißt.
    • Währenddessen Apfel schälen und hobeln oder in kleine Stücke schneiden. Mit dem Saft von 1 Zitrone vermischen. Butter schmelzen und zusammen mit Zimt, Vanillezucker und Brösel zu den Äpfeln geben. Du kannst die Brösel auch kurz in einer Pfanne ohne Öl rösten.
    • Den Strudelteig dünn ausziehen und die Füllung darauf verteilen. Ich ziehe den Teig immer so groß aus, dass er in meine Form passt. Von den Seiten einschlagen und zu einem Strudel rollen. In die Form geben und mit Hafermilch übergießen.
    • Für 30 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze im Ofen backen.
Blogheim.at Logo